Alternative, aber anders

//Alternative, aber anders

Alternative, aber anders

2017-10-05T13:01:50+00:00 05. 10. 2017|AM in den Medien|

ZEIT-Online vom 04.10.2017

Frauke Petry ist weg und die Liberalen der AfD organisieren sich in der Alternativen Mitte. Doch die Nationalisten um Alexander Gauland stellen Bedingungen.

Der Bahnhof von Tettau ist seit 1993 dicht, in das Tal im Frankenwald fährt an Feiertagen nicht mal ein Bus. Die AfD hat es trotzdem hierher geschafft – in ihrem Schlepptau die Demonstranten. Mit dem Demonstranten-Tofu kommt das Tiefkühlschnitzel-Catering in der Festhalle Tettau nicht mit. In dem Mehrzwecksaal eine Straße weiter haben knapp 200 Menschen die Alternative Mitte gegründet. „Die Mitte hält Kurs“, heißt es auf zwei blauen Transparenten auf der in rotem Samt verhüllten Bühne, das Logo gleicht einer rotblauen Kompassnadel.

Lesen Sie den ganzen Artikel HIER in der ZEIT.