AM Blog

/AM Blog
AM Blog 2017-08-15T13:30:09+00:00
2708, 2017

Die AfD ist die AfD!

27. 08. 2017|AM Blog|

Von Dr. Jens Wilharm Die Bundestagswahl steht vor der Tür und in Niedersachsen auch die Landtagswahl. Die AfD tut gut daran, ihr Profil zu schärfen. Die Wähler wollen wissen, was sie bekommen, wenn sie ein Kreuz bei einer Partei machen sollen. Was bekommen sie bei der AfD? Wofür steht die Partei überhaupt? Steht sie für das, was in ihrem Parteiprogramm steht? Kann man sich darauf verlassen? Dazu gehört es auch, sich nicht Partner außerhalb der AfD zu suchen. Schon gar nicht, wenn diese Partner in der öffentlichen Wahrnehmung für Nationalismus und Rassismus stehen oder gar vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Das [...]

1708, 2017

„Realpolitik“ nach AfD-Maßstäben

17. 08. 2017|AM Blog|

14.08.2017 - von Rainer Rösener im "blick nach rechts" Die auf „real“ getrimmten Rechtspopulisten haben in der NRW-AfD  momentan ihre wichtigste Bastion. Fürsprache erhalten sie von Frauke Petry und Marcus Pretzell. Ihre Fühler strecken die alternativ-mittigen AfDler jetzt auch nach Potsdam zu Alexander Gauland aus. Lesen Sie den ganzen Artikel HIER. Kommentar AM: Dieser Artikel ist nicht uninteressant, kann aber von der Überschrift ("Realpolitik" in Anführungsstrichen) bis zum letzten Satz ("Nach AfD-Maßstäben „realpolitisch“ zu sein, bedeutet nicht zwingend, dass man auch stets seriös und bürgerlich daherkommen muss.") über weite Strecken nicht verbergen, aus welcher Feder er stammt. Weder vom Autor [...]

1308, 2017

Motive zur Gründung der Alternativen Mitte Niedersachsen

13. 08. 2017|AM Blog|

Vortrag von Dr. Jens Wilharm auf der Gründungsversammlung der Alternativen Mitte Niedersachsen. Wir alle sind irgendwann in die Alternative für Deutschland eingetreten, weil wir erkannt haben, dass es in diesem Land so nicht weitergehen darf. Warum haben wir das gemacht? Viele von uns haben diesen Schritt nicht für sich gemacht, sondern deshalb, weil wir das Land lieben, das Deutschland heißt und für uns unsere Heimat ist. Und weil wir unsere Kinder lieben. Weil wir wollen, dass dieses Land eine Zukunft hat, dass unsere Kinder eine Zukunft in diesem Land haben und dass es auch unsere Kinder sein werden, die die [...]