AM Blog

/AM Blog
AM Blog 2017-08-15T13:30:09+00:00
605, 2018

Alternative Mitte Niedersachsen wählt Sprecher neu

06. 05. 2018|AM Blog, Presse|

Niedersachsen. Die Alternative Mitte (AM) Niedersachsen hat am Sonntag, 06.05.2018, auf einer Versammlung  in Barsinghausen fünf Sprecher gewählt. Dabei wurden Jens Wilharm, der auch Bundessprecher der Alternativen Mitte ist, Ulrich Bormann, Gabriele Wilke-Bormann und Christopher Jahn als Sprecher bestätigt. Neu hinzugewählt wurde Holger Biester. Die Sprecher sollen die AM-Landesgruppe Niedersachsen in den nächsten 2 Jahren vertreten und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Den Wahlen ging ein Rechenschaftsbericht der Sprecher über die seit der Gründung am 12.08.2017 geleistete Arbeit voraus. Während auf Bundesebene viel bewirkt wurde und sich die AM-Sprecher aus Niedersachsen etwa an der Neugründung von AM-Landesgruppen in weiteren Landesverbänden, [...]

105, 2018

Rede Jens Wilharm auf der 2. Deutschlandtagung der Alternativen Mitte am 22.04.2018 in Dinslaken

01. 05. 2018|AM Blog|

Liebe Freunde der Alternativen Mitte, liebe Gäste, etwa 10 Monate nach Gründung unserer ersten Landesgruppe möchte ich einmal öffentlich eine Frage formulieren, von der ich weiß, dass sie sich so mancher Unterstützer der Alternativen Mitte schon mindestens einmal gestellt hat. Nämlich die, wo künftig der eigene Platz in der politischen Landschaft sein soll. In der AfD oder außerhalb der AfD? Für die Einen mag allein diese Frage wie Blasphemie klingen. Für Andere hat sich diese Frage nie gestellt. Wieder Andere haben diese Frage längst für sich beantwortet und uns verlassen. Vielleicht haben sie zu früh gehandelt. Für Manche mag diese [...]

2603, 2018

AfD Niedersachsen: Hampel-Anhänger erklären Alternative Mitte zum Feindbild

26. 03. 2018|AM Blog|

Niedersachsen. In 2 Wochen wird die AfD Niedersachsen einen neuen Landesvorstand gewählt haben. Die Alternative Mitte hat sich bislang aus dem parteiinternen Streit um diese Wahl herausgehalten und sie hätte das auch weiterhin getan. Obwohl es Anlass genug gäbe. Etwa auf Kandidaten hinzuweisen, die zum äußerst rechten Rand der Partei gehören und sich besonders in den Kreisvorständen finden, die nach wie vor den abgesetzten Landesvorsitzenden Paul Hampel unterstützen. Etwa auf Kandidaten hinzuweisen, die vielleicht schon einmal etwas von Satzungen und einem Parteiengesetz gehört haben, aber sich beharrlich darüber hinwegsetzen. Etwa auf Kreisvorstände hinzuweisen, die ihren KV nach Gutsherrenart führen, ganz [...]

2503, 2018

AfD: Parlaments-Mitarbeiter mit Flecken im politischen Lebenslauf?

25. 03. 2018|AM Blog|

Von Dr. Jens Wilharm Mitarbeiter einiger Medien haben es sich zu einer Art sportlichen Aufgabe gemacht, Mitarbeiter parlamentarischer Fraktionen oder einzelner Abgeordneter der AfD hinsichtlich ihrer politischen Vergangenheit zu durchleuchten. „Bingo“, das mag die Reaktion sein, wenn wieder einer „enttarnt“ wurde. Der etwa vor einigen Jahren in irgendeiner inzwischen als rechtsextrem verbotenen Jugendorganisation oder bis vor nicht allzu langer Zeit bei der Identitären Bewegung (IB) aktiv war. „Bingo“, denn nun kann eine Anti-AfD-Kaskade in Gang gesetzt werden, die sich in Windeseile über fast alle Printmedien, Fernsehsender und das Internet verbreitet. Und die AfD in der Wahrnehmung der Bürger möglichst wieder [...]

403, 2018

AfD und PEGIDA: Hofnarren kann man nicht aufhalten

04. 03. 2018|AM Blog|

Von Dr. Jens Wilharm Der Bundeskonvent der AfD, also der kleine Parteitag, hat gestern einen Beschluss gefasst, der für vernunftbegabte AfD-Mitglieder ebenso schwer zu verstehen ist wie für die Öffentlichkeit außerhalb der Partei. Der Beschluss und seine Interpretation liegen weit auseinander. Der Konvent hat lediglich festgestellt, dass er es AfD-Mitgliedern aus rechtlichen Gründen nicht untersagen kann, als Privatperson als Redner bei PEGIDA aufzutreten und dabei die eigene Meinung zu vertreten. Darüber hinaus bleibt der Beschluss des Konvents vom 04. Juni 2016, betreffend Auftritte von AfD-Politikern bei PEGIDA und umgekehrt, in vollem Umfang in Kraft! Auch in Zukunft dürfen AfD-Politiker bei [...]

1602, 2018

Alternative Mitte: PEGIDA und IB auf Abstand halten!

16. 02. 2018|AM Blog|

Braunschweig. Der AfD-Kreisverband Braunschweig veranstaltete am 13. Februar 2018 ein Bürgerforum mit der AfD-Fraktionsvorsitzenden im niedersächsischen Landtag, Dana Guth. Hierbei stellte der Braunschweiger Kreisvorsitzende Frank Weber die Abgrenzung der AfD von Organisationen wie PEGIDA und der Identitären Bewegung (IB) zur Diskussion. Als Sprecher der Interessengemeinschaft Alternative Mitte (AM) Niedersachsen liefere ich dazu gerne meinen Diskussionsbeitrag. PEGIDA und die Identitäre Bewegung sind eigenständige, außerparlamentarische Organisationen. Es sind Protestbewegungen, die sich durch Demonstrationen und zum Teil spektakuläre Aktionen Gehör verschaffen. Dabei will ich gar nicht sagen, dass der Protest von PEGIDA nicht berechtigt wäre und es keine Islamisierung in Deutschland gäbe, deren [...]

2501, 2018

Einladung zum zweiten Deutschlandtreffen der Interessengemeinschaft Alternative Mitte

25. 01. 2018|AM Blog|

Stellvertretend für die AM Landesverbände lädt die Alternative Mitte Nordrhein-Westfalen alle interessierten Freunde und Förderer der AM zur zweiten Deutschlandtagung ein. Wir treffen uns am 25. Februar um 10 Uhr (Einlass ab 09.30 Uhr) in der Nähe von Paderborn. Wir bitten um Ihre Anmeldung unter Deutschlandtagung@Alternative-Mitte.de. Mit der Anmeldung wird pro Person eine Tagungspauschale von 29,00 € fällig. Diese beinhaltet morgens Kaffee und belegte Brötchen, mittags Geschnetzeltes vom Schwein und Geflügel mit Sättigungsbeilagen vom Buffett, nachmittags Kaffee und Plattenkuchen vom Buffett. Darin beinhaltet sind für die Dauer der Veranstaltung auch alkoholfreie Getränke (Wasser, Cola, Fanta) . Mit der Anmeldebestätigung erhalten [...]

2210, 2017

Offener Brief an die Mitglieder und Bundesdelegierten der AfD

22. 10. 2017|AM Blog|

Liebe Mitglieder der AfD, liebe Delegierte, die AfD steht wenige Wochen vor der schwersten Prüfung seit dem historischen Bundesparteitag im Juli 2015. Dieser Bundesparteitag führte zur Abspaltung von Bernd Lucke und seinen Unterstützern, die sich zuvor im sogenannten „Weckruf“ organisiert hatten. Mehrere Tausend Mitglieder verließen damals die Partei. Mit ihnen verloren Vorstände und Fachausschüsse der Partei einen teilweise erheblichen Teil ihrer aktiven Mitlieder. Besonders in den Bundesfachausschüssen war das deutlich spürbar. Viele Experten waren für uns verloren. Das war bedauerlich, aber dieser Verlust war für uns dennoch unvermeidbar. Denn die Differenzen, die am Ende zur Abspaltung des Weckrufs führten, waren [...]

410, 2017

Jens Wilharm: Rede zur Deutschlandtagung der Alternativen Mitte in Tettau

04. 10. 2017|AM Blog|

Am 3. Oktober 2017, dem Tag der deutschen Einheit, haben sich viele Mitglieder der AfD in Tettau (Bayern) zur ersten bundesweiten Tagung der Interessengemeinschaft Alternative Mitte getroffen. Dabei hat unser Sprecher Jens Wilharm die nachfolgende Rede gehalten: Liebe  Freunde der Alternativen Mitte, liebe Gäste, hallo Tettau, ich darf Ihnen die Grüße aller Sprecher und Unterstützer der Alternativen Mitte Niedersachsen überbringen. Wir haben uns am 12. August 2017 in der Lüneburger Heide gegründet. Dabei wurden 6 Sprecher gewählt, einer davon bin ich. Mein Name ist Jens Wilharm. Meine Co-Sprecher sind Gabriele und Ulrich Bormann, Karsten Hoffmann, Christopher Jahn und Matthias Linderkamp. [...]

2609, 2017

Erklärung der Alternative Mitte Niedersachsen zur Einheit der Partei

26. 09. 2017|AM Blog, Presse|

Pressemitteilung vom 26.09.2017: Erklärung der Alternative Mitte Niedersachsen zur Einheit der Partei Überraschend hat Frauke Petry gestern in Berlin angekündigt, der neuen AfD Fraktion im Deutschen Bundestag nicht angehören zu wollen und aus der AfD auszutreten. Ebenso kündigten wenige Landtagsabgeordnete aus einzelnen Landesverbänden ähnliche Schritte an. Die Alternative Mitte (AM) Niedersachsen, Interessengemeinschaft in der AfD, bedauert diese persönlichen Entscheidungen. ​Das Vertrauen, welches über 6 Millionen Wähler bei der Bundestagswahl in die AfD gesetzt haben, kann die Partei nur durch einen klaren, sachlichen und konstruktiven Kurs rechtfertigen. Ein Großteil der Wähler hat die AfD diesmal lediglich aus berechtigtem Frust über das [...]