Archiv für das Jahr: 2019

10 11, 2019

Stellungnahme der Alternativen Mitte Deutschland zur Auflösung ihrer Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

2019-11-10T21:27:56+01:00 10. 11. 2019|Presse|

Die Interessengemeinschaft Alternative Mitte Nordrhein-Westfalen hat beschlossen, nicht mehr Teil der länderübergreifenden Interessengemeinschaft >Alternative Mitte – Deutschland< sein zu wollen und sich aufzulösen. Unsere Parteifreunde in Nordrhein-Westfalen beschreiten damit einen Weg, der aus der besonderen Situation des AfD-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen verständlich ist und den wir respektieren. Er ist aber auf andere Landesverbände nicht übertragbar. Gleichwohl entsteht daraus ein Signal, das bundesweit zur Kenntnis genommen und als weiterer Schritt für eine Übernahme der AfD durch die vom Verfassungsschutz als Verdachtsfall geführte Gruppierung "Der Flügel" gewertet wird, und zwar sowohl außerhalb der Partei [...]

29 03, 2019

Alternative Mitte neu aufgestellt

2019-03-29T12:16:21+01:00 29. 03. 2019|Presse|

Pressemitteilung vom 27.03.2019 Am vergangenen Samstag tagten die Landessprecher der Initiative „Alternative Mitte“ (AM) der AfD in Kassel. Neben einem Rückblick über Erreichtes und nicht Erreichtes der vergangenen Monate seit der ersten Deutschlandtagung im bayrischen Tettau, nahmen die Berichte aus den Bundesländern besonderen Platz ein. Aus dieser Bestandsaufnahme mit den unterschiedlichen Perspektiven entwickelte sich eine rege Diskussion über den weiteren Weg der AM. Die AM wurde im Juli 2017 in Bayern und fast zeitgleich in NRW gegründet. Mit dem offenen Besinnen auf die Gründungsideale der AfD, auf deren Grundsatz- und [...]

5 03, 2019

Alternative Mitte fordert genaues Hinsehen bei der Jungen Alternative

2019-03-05T18:11:25+01:00 05. 03. 2019|Presse|

Stellungnahme vom 27.02.2019 Mitte dieses Monats fand der Bundeskongress der Jungen Alternative statt. Der Kongress wurde mit Spannung erwartet, steht die Junge Alternative doch aufgrund ihrer Entwicklungen in den letzten Monaten stark in der Kritik. Das Bundesamt für Verfassungsschutz erklärte zuletzt die gesamte Organisation zum Verdachtsfall, drei Landesverbände sind Beobachtungsobjekt, ein weiterer beobachteter Verband wurde bereits aufgelöst. Skandale hatten sich bundesweit immer wieder zugetragen. Verbunden mit den monatelangen Zuspitzungen verlor die Junge Alternative hunderte aktive Mitglieder. Dass es so weit kommen konnte, lag nicht zuletzt daran, dass mit einer gewissen [...]